Erweitertes Programm bei Produkten und Service Neuer Katalog zu Isolier- und Schutzschläuchen - EPP

Erweitertes Programm bei Produkten und Service

Neuer Katalog zu Isolier- und Schutzschläuchen

Anzeige

Um den Anwendern auch für die neuen Anforderungen bei mobiler und energiesparender Elektrotechnik praxistaugliche Schutzschläuche zu bieten, stellt Kaltenbach Elektrotechnik im neuen Katalog auf knapp 100 Seiten das erweiterte Schlauch-Programm vor. Daten, Fakten und Hintergrundwissen rund um den Kabelschutz ergänzen die vorgestellte Produktpalette. Diese reicht von den bewährten Glasfilament-Schutzschläuchen über extrudierte Isolierschläuche bis hin zu Wärmeschrumpfschläuchen in jeweils unterschiedlichen Typen und Farben. Je nach Bedarf gibt es die Schläuche in 50-m-Spulen oder in Trommeln mit je 100, 200 oder 400 Metern. Ein individueller Service für kundenspezifische Längen, individuelle Zuschnitte in Abschnitten, montiert oder bedruckt ergänzt das Angebot. Zum Katalog gibt es zwei separate Musterbroschüren mit integrierten Isolierschlauchmustern für thermische und elektrische Isolierschläuche sowie wärmeschrumpfende Isolierschläuche.

Schutz- und Isolierschlauch nach Maß

Dank unterschiedlicher Eigenschaften bieten die Schutzschläuche für praktisch alle Einsatzfälle optimalen Schutz: So sind die Standard-Glasfilament-Textilschläuche mit Polyurethanlackierung oder Acrylbeschichtung bzw. die Ausführung mit Silikonbeschichtung bis zu 220 °C und Kurzzeitbelastungen bis zu 265 °C beständig. Sie erfüllen zudem die UL-Zulassungen UL 1441. Unbrennbare Glasseidenrohschläuche stehen ergänzend als Temperaturschutz bis zu 450 °C, bei Kurzzeitbelastungen bis 700 °C, zur Verfügung. Bei den extrudierten Isolierschläuchen kalFLON aus PTFE,SILkal aus Silikonkautschuk und kalPLEX aus PVC reicht der Temperaturindex je nach Werkstoff von 90 bis 260 °C. Die wärmeschrumpfenden Isolierschläuche SHRINkal aus Weich-PVC oder Polyolefin sowie die Kynar- und Viton-Typen können mit Schrumpftemperaturen zwischen 80 °C und 175 °C mit Schrumpfraten von 2:1; 3:1 und 4:1 eingesetzt werden. Sie eignen sich für Anwendungen bei Betriebstemperaturen zwischen –55 °C und +220 °C.

www.kaltenbach-online.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Aktuelle Umfrage

Hier geht‘s zur aktuellen Umfrage.

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Freier Messeeintritt

Gutscheincode für SMT Hybrid Packaging 2018

productronica


Umfassende Informationen rund um productronica 2017.

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de