Startseite » Top-News » News »

Neuer Prozessingenieur bei InnoCoat

Schnittstelle zwischen Vertrieb und Produktion
Neuer Prozessingenieur bei InnoCoat

Neuer Prozessingenieur bei InnoCoat schließt Lücke zwischen Vertrieb und Produktion.
Neuer Mitarbeiter bei InnoCoat: Simon Blome. Foto: Innocoat
Anzeige

Die Schnittstelle zwischen Vertrieb und Produktion ist für einen Fertigungsbetrieb und gerade für einen Dienstleister entscheidend. Neue Projekte müssen bezüglich Prozesssicherheit, Fertigbarkeit und möglichen kritischen Punkten geprüft werden. Kundenanforderungen müssen auf technische Machbarkeit, Möglichkeiten zur Automatisierung, auch in Abhängigkeit der zu erwartenden Stückzahlen, untersucht werden.

Diese verantwortungsvolle Aufgabe übernimmt bei InnoCoat ab sofort Simon Blome. Mit seinem abgeschlossenen Studium in chemischer Verfahrenstechnik und seiner praktischen Erfahrung in der Automobilindustrie ist er für diese verantwortungsvolle Tätigkeit bestens qualifiziert.

www.inno-coat.de

Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 4
Ausgabe
4.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de