Startseite » Top-News » News »

Recycling von Verpackungen spart Treibhausgas ein

Offensive für den Klimaschutz
Recycling von Verpackungen bei Peters spart Treibhausgas ein

Recycling von Verpackungen spart Treibhausgas ein
Die Peters-Philosophie „Recyceln statt wegwerfen“ unterstützt das ökologische Gleichgewicht.  Foto: Peters/Axel Küppers
Anzeige

Lackwerke Peters sorgt seit 20 Jahren dafür, dass industrielle und gewerbliche Kunststoffverpackungen recycelt werden. Allein für das vergangene Jahr weist das Klimaschutz-Zertifikat eine Einsparung von 3.875 kg Treibhausgas für den Kempener Komplettanbieter von Beschichtungsstoffen für die Elektronik aus. Lizensiert werden die Verpackungen des Unternehmens über RIGK, was für „Rücknahmesystem industrieller und gewerblicher Kunststoffverpackungen“ steht. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Wiesbaden.

„Diese Menge entspricht den CO2-Emissionen, die 279 Bäume jedes Jahr in Europa binden“, sagt RIGK-Geschäftsführer Markus Dambeck und gratuliert dem Unternehmen. „Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die CO2-Einsparung in 2019 um 70 % erhöht“, sagt Peters-Geschäftsführerin Britta Alfes. Durch die kostenfreie Rückgabe der Kunststoffverpackungen für die Kunden zur Verwertung können die Wertstoffe nachhaltig genutzt, und so die Emission an Treibhausgasen verringert werden.

Peters bedankt sich bei den Kunden für die Unterstützung in Sachen Umwelt- und Klimaschutz. Der Beitrag entlastet nicht nur die Umwelt, sondern auch das Entsorgungsbudget. Ebenso wie Kunststoff werden auch Blechverpackungen über das Kreislaufsystem KBS recycelt.

www.peters.de

Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de