Für weiteres Wachstum gerüstet

Spetec mit neuem Firmengebäude

Spetec ist mit neuem Firmengebäude für weiteres Wachstum gerüstet.
Spetec sieht sich durch den kürzlich vollzogenen Firmenumzug nach Erding-West für das weiter geplante Wachstum gerüstet. Foto: Spetec
Anzeige

Die Spetec Gesellschaft für Labor- und Reinraumtechnik mbH sieht sich durch den kürzlich vollzogenen Firmenumzug nach Erding-West für das weiter geplante Wachstum gerüstet. Das Unternehmen wurde 1987 in Erding gegründet und ist Hersteller von Reinraumtechnik, Laserschutz sowie Labortechnik.

Die Anforderungen an Sauberkeit bzw. Reinheit von Umgebungen sind insbesondere in den Bereichen der industriellen Produktion und Verpackung sowie im Labor und in der Forschung immens gestiegen. Partikel- und Keimfreiheit sind hier vielfach ein Muss. Das Unternehmen liefert dazu individuelle Lösungen, von der mobilen Laminar Flow Box bis hin zu komplexen schlüsselfertigen Reinraumsystemen. Ebenso werden Wartung und Zertifizierung der Reinraumsysteme nach DIN ISO angeboten.

Der neu entstehende Geschäftsbereich Laserschutz baut auf den Erfahrungen in der Reinraumtechnik auf und bietet Möglichkeiten für individuelle Laserschutzeinrichtungen nach Kundenwunsch. Durch diese Kombination der eigenen Entwicklung, Konstruktion und Fertigung zentral unter einem Dach, entstehen so innovative und anwendungsorientierte Produkte. Im Bereich der Labortechnik ist das Unternehmen Hersteller von kundenspezifischen OEM Pumpen sowie Peristaltischen Pumpen als Stand-Alone-Version. Für diese steht auch ein umfangreiches Sortiment verschiedener Schlauchtypen zum Verkauf. Zudem wird eine breite Auswahl an Einzel- und Multielement Standards angeboten.

Um dem kontinuierlichen Wachstum Rechnung zu tragen, entschied sich das Unternehmen für ein eigenes, modernes Firmengebäude. Der neue Standort auf einem Areal von knapp 9.000 m² sichert den ca. 65 Mitarbeitern auf einer Produktions- und Bürofläche von 2.500 m² optimale Arbeitsbedingungen. Ein innovatives Raumnutzungskonzept innerhalb des Firmengebäudes sowie ein neues, automatisiertes Lagersystem machen dies möglich. Der Umzug hat auch andere zukunftsweisende Veränderungen mit sich gebracht. Die Arbeitsabläufe wurden teils neu strukturiert, die Fertigungsbereiche wurden erweitert sowie wurden zwei automatisierte Hochregallager eingeführt und eine moderne Logistik umgesetzt. Ein lang geplantes Ziel, die Entwicklungskapazitäten weiter auszubauen, kann nun umgesetzt werden, da der Markt innovative Produkte verlangt.


Kontakt zu Spetec

Spetec GmbH
Am Kletthamer Feld 15
D-85435 Erding
Tel.: +49 8122 95909-0
E-mail: spetec@spetec.de
Website: www.spetec.de

Ebenfalls interessant:

Smarte Lösung für Elektronikfertiger mit High Mix Low Volume

Anzeige

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 11
Ausgabe
11.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de