Elatec feiert 30-jähriges Firmenjubiläum Treiber vieler Innovationen im Bereich RFID-Anwendungen - EPP

Elatec feiert 30-jähriges Firmenjubiläum

Treiber vieler Innovationen im Bereich RFID-Anwendungen

Anzeige

Der RFID-Experte Elatec GmbH wird 30. Das 1988 gegründete Unternehmen expandierte zunächst als Distributor elektronischer Komponenten. Um die Jahrtausendwende spezialisierte sich das Unternehmen dann auf das Thema Radio Frequency Identification (RFID). In den Folgejahren wandelte sich das Unternehmen zügig vom Händler zum Entwickler und Hersteller innovativer RFID-Produkte. Heute ist es international mit 90 Mitarbeitern an 14 Standorten in aller Welt einer der führenden Anbieter von RFID-Lese-/Schreibgeräten und hat mit seinen Innovationen die technische Entwicklung der Branche maßgeblich mitgeprägt. Hochflexible Multifrequenz- und Multistandardlösungen – die Markenzeichen des Unternehmens – sparen heute vielen Anbietern von Identsystemen in aller Welt angesichts der Masse verschiedener Standards erhebliche Integrations- und Entwicklungsaufwände.

Mit kontaktlosen und kontaktbehafteten Lesegeräten und Modulen für RFID, NFC, Bluetooth und Smartcard bietet das Unternehmen äußerst zuverlässige und vielseitig einsetzbare Lösungen. Die Kunden, Hersteller unterschiedlichster Produkte von Zugangskontrollsystemen, Zeiterfassung und Secure Printing über Kassensysteme und Ladesäulen bis hin zu Fitnessgeräten und Vending Machines, können mit der Hilfe des Unternehmens sichere und zugleich komfortable Identlösungen realisieren. Durch die Unterstützung von über 60 international gängigen RFID-Technologien haben diese Hersteller die maximale Flexibilität in der Implementierung bei Endkunden in aller Welt.

„Mit innovativen Produkten ‚Made in Germany‘ und einer auf kompetente technische Beratung spezialisierten internationalen Organisation können wir hohe Verfügbarkeit und kurzfristige Anpassungen garantieren. Wir freuen uns über das langjährige Vertrauen von Kunden und Partnern – und arbeiten mit dem gleichen Engagement weiter, das uns die letzten 30 Jahre ausgezeichnet hat“, so der CEO Stefan Haertel.

Meilensteine

2003 brachte das Unternehmen die ersten eigenen RFID-Module auf den Markt, zunächst nur im 125-kHz-Band. Bereits 2005 gelangen dem Unternehmen große Vertriebserfolge mit RFID-Komponenten für Secure-Printing-Lösungen in Multifunktionsdruckern großer, internationaler Hersteller. Leicht integrier- und konfigurierbare Multistandard-Reader sind seit 2009 mit dem TWN3 das Markenzeichen des Unternehmens. Die Vielseitigkeit dieser als PCB und in Gehäusen angebotenen Schreib-/Lesemodule wurde 2012 mit dem TWN4 weiter ausgebaut. Zugleich wurden neue Märkte erobert und 2013 eine Tochtergesellschaft in den USA eröffent. Neben industriellen Anwendungen, Secure Printing und Sicherheitssystemen konnten weitere Branchen wie 2015 der Einzelhandel hinzugewonnen werden. Ab 2016 erfolgte die Kombination von RFID und NFC mit Bluetooth in einem Gerät – Eines der daraufhin vorgestellten Geräte, das TWN4 MultiTech 3 BLE, wurde mit dem Innovationspreis-IT 2018 von der Initiative Mittelstand ausgezeichnet. Auch die Internationalisierung des Unternehmens schreitet voran: Seit diesem Jahr hat das Unternehmen eine Tochtergesellschaft in Shenzen, China.

www.elatec.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 10
Ausgabe
10.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Aktuelle Umfrage

Hier geht‘s zur aktuellen Umfrage.

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica


Umfassende Informationen rund um productronica 2017.

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de