Startseite » Top-News » News »

Vertriebsgebiet von Viscom erfolgreich übergeben

Rudolf Kappel verabschiedet sich bei Viscom in den Ruhestand
Vertriebsgebiet erfolgreich übergeben

Anzeige

Mit dem Jahreswechsel 2020/2021 ist Rudolf Kappel aus dem Vertriebsteam der Viscom AG in den Ruhestand ausgeschieden. Seit 2000 betreute er Elektronikhersteller in der Vertriebsregion Mitte-Westdeutschland. Er übergab nun den Staffelstab an Thomas Winkel, der im Direktvertrieb die Kunden und Interessenten weiter betreuen wird. „Um die berufliche Zukunft eigenverantwortlich gestalten zu können und um unabhängig von den Zwängen eines Angestelltenverhältnisses zu sein, hatte ich mich in den 90er Jahren für die Tätigkeit als selbständiger Handelsvertreter im Bereich der Elektronikfertigung entschieden“, blickt Rudolf Kappel zurück. Über die Jahre nahm eine Vielzahl von Kunden seine erfahrungsreiche Expertise in Anspruch und bestellte bei ihm Einzelmaschinen und komplette Fertigungslinien. „Über die Jahre vertrat ich Maschinenbauer aus fast allen Prozessbereichen der Elektronikfertigung. Damit war ich in der Lage, eine Komplettberatung der Kunden jederzeit zu gewährleisten. Das partnerschaftliche und kollegiale Verhältnis in allen Bereichen sowie ein anerkanntes Mitglied eines großartigen Vertriebsteams zu sein, führten dazu, dass wir zusammen sehr erfolgreich im Markt tätig waren“, so Rudolf Kappel. Zu seinen Kunden gehörten Unternehmen aus dem Klein- und Mittelstand als auch multinational agierende Konzerne. „Mit Rudi Kappel verlässt uns nicht nur ein langjähriger Geschäftspartner, sondern auch ein guter Freund unseres Unternehmens. In unserer Industrie ist es selten geworden, mit einem externen Partner über einen so langen Zeitraum zusammen zu arbeiten. Wenn so etwas eintritt, dann gibt es dafür Gründe. Natürlich haben diese auch mit Verkaufszahlen zu tun, aber auch das Zwischenmenschliche muss hier passen. Der offene, loyale und zuverlässige Charakter sowie die hohe Kundenorientierung und das fachliche Know-how von Rudi haben uns die Zusammenarbeit leicht gemacht“, blickt Gesamtvertriebsleiter Torsten Pelzer zurück.

Thomas Winkel verstärkt seit Anfang 2020 den Direktvertrieb des Unternehmens und verantwortet bereits die Region Baden-Württemberg. Er blickt auf über 20 Jahre Berufserfahrung in der industriellen Bildverarbeitung zurück und betreute weltweit Kunden aus der Automotive-Zulieferindustrie. Sein Ziel ist es, Kunden und Interessenten intensiv und lösungsorientiert zu beraten, so wie diese es von Rudolf Kappel gewöhnt waren.

www.viscom.com

Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de