Startseite » Top-News »

Videomikroskop für Qualitätsprüfung

Top-News
Videomikroskop für Qualitätsprüfung

EasyInspector 4K inklusive Bedieneinheit. Foto: TechnoLab
Anzeige
TechnoLab GmbH, Hersteller von Video-Inspektionssystemen und führender Dienstleister im Bereich Schadensanalytik und Umweltsimulation, präsentierte auf der SMT Hybrid Packaging auflösungsstarke und benutzerfreundliche Inspektionssysteme für die Qualitätsprüfung, unter anderem das weltweit erste 4K Ultra HD Video-Inspektionssystem mit vierfacher Auflösung der Darstellungsqualität im Vergleich zu Full HD. Seit 2001 entwickelt und fertigt das Berliner Prüf- und Testlabor spezielle Inspektionssysteme wie Autofokus-Videomikroskope und hat nun mit dem 4KInspector die vierte Generation dieser Videoarbeitsplätze auf den Markt gebracht. Damit treiben die Berliner die technologische Entwicklung dieser Prüfsysteme energisch voran und machen die neuesten Videostandards auch in der Qualitätsprüfung verfügbar.

Der 4KInspector ist ein extrem auflösungsstarkes Videomikroskop, das Aufnahmen bei der optischen Prüfung beispielsweise von elektronischen Bauteilen in einer maximalen Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln ermöglicht. Seine Kamera ist mit einem 20-fachen optischen Zoom ausgestattet, was das Aufspüren auch von allerkleinsten Unregelmäßigkeiten in Oberfläche und Beschaffenheit der zu prüfenden Komponenten noch einfacher und zuverlässiger macht. Eine magnetische Linsenhalterung sorgt für variablen Arbeitsabstand, ein HDMI-Ausgang und die Bedieneinheit RCpro komplettieren das Inspektionssystem.
Videoinspektionssysteme erleichtern die Arbeit der optischen Inspektion gegenüber herkömmlichen mikroskop-gestützten Untersuchungsverfahren sowohl im Bereich der Ergonomie als auch in der Datenaufzeichnung und -weiterverarbeitung. Ermüdungsfreies Arbeiten ist dank der Bilddarstellung auf einem Display weitaus länger möglich als beim ständig angestrengten Blick durch das Okular eines gewöhnlichen Mikroskops. Die intelligente Software vermisst, analysiert und speichert zudem die gewonnenen Aufnahmen. Alle bisherigen Videoinspektionssysteme des Unternehmens wie der FlyInspector oder die EasyInspector-Familie lassen sich bequem auf die 4K-Technologie aufrüsten.
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de