Unbegrenzte Möglichkeiten im Bereich Elektronik, IoT und mehr

Unbegrenzte Möglichkeiten im Bereich Elektronik, IoT und mehr

Pre-Show zur Taitronics 2017

Anzeige
Die internationale Fachmesse für Elektronik Taitronics vereint jährlich die weltweit wichtigsten Unternehmen der Branche, um die neuesten Technologien, Entwicklungen, Anwendungen und Dienstleistungen vorzustellen. Die Veranstaltung dient als Plattform zur Information über die Entwicklungen und Trends am Markt. Die von Taitra (Taiwan External Trade Development Council) organisierte Fachmesse findet vom 11. – 14. Oktober 2017 im Taipei Nangang Exhibition Center statt.

Die renommierte B2B Fachmesse ist auf elektronische Bauteile spezialisiert und zeigte im letzten Jahr mit 530 Ausstellern auf 1.050 Ständen den 3.547 internationalen und 20.507 nationalen Besuchern neue Technologien und Anwendungen in diesem Bereich. Taiwan gilt als Motor der weltweiten Elektronikindustrie. Laut einer Statistik der Taiwan Electrical and Electronic Manufacturers Association TEEMA lag der Export von Informations- sowie Kommunikationstechnik und der Elektronikindustrie bei mehr als 40 % des gesamten Exports mit 133,1 Milliarden US Dollar. Das Land befindet sich unter den Top 3 in der Produktion von Leiterplatten, passiven Komponenten, Steckverbindern, Batteriemodulen, LED Komponenten und mehr. Über 80 % der Unternehmen in Taiwan befinden sich in privater Hand.

Mit einer Gruppe von Journalisten aus Korea, China, Hongkong, Japan, Indien und Deutschland wurde die von Taitra organisierte Pre-Show zum Besuch einiger der wichtigsten Aussteller der Taitronics aus Taipeh und dem Umfeld genutzt, um deren Highlight-Produktpalette bereits vorab sehen zu können.

Chroma ATE Inc. (www.chromaate.com) ist ein weltweit führender Lieferant von Präzisionsprüf- und messgeräten, automatisierten Testsystemen, MES-Systemen (Manufacturing Execution System) sowie schlüsselfertigen Prüf- und Automationslösungen, die weltweit unter der Marke „Chroma“ verkauft werden. So werden bedeutende Märkte mit Prüfsystemen für LEDs, Photovoltaik, Lithium-Batterien, Elektrofahrzeugen/Stromtankstellen, Halbleitern/ICs, Laserdioden, Flachbildschirmen, Video und Farbe, Leistungselektronik, passiven Komponenten, elektrischen Sicherheit und Thermoelektrik sowie automatisierten optischen Inspektions- und MES-Systemen beliefert. Die Vision des Unternehmens liegt in der kontinuierlichen Verbesserung seiner Produkte, wozu erheblich in Forschung und Entwicklung investiert wird, um innovative Produkte mit hoher Verlässlichkeit und Präzision sowie spezielle Testlösungen für Technologiebranchen anzufertigen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Taiwan ist auch in China, Japan, Singapur, USA sowie in Europa in den Niederlanden und Deutschland mit Niederlassungen vertreten, um die Anforderungen seiner Kunden weltweit zu erfüllen. Das Unternehmen präsentiert während der Taitronics sein innovatives Portfolio an Mess- und Prüfsystemen mit einigen Neuerungen.

Die Chang Gung Universität (www.cgu.edu.tw) wurde 1987 ursprünglich als Hochschule für Medizin gegründet und später durch Hochschulen für Ingenieurswesen und Management ergänzt, um die wirtschaftliche Entwicklung des Landes zu unterstützen. Die Universität erbringt Spitzenleistung sowohl im Unterricht als auch in der Forschung. In der Hochschule für Ingenieurswesen findet sich das Institut für biochemische sowie -medizinische Verfahren, wo an smarten Technologien wie beispielsweise tragbaren Geräten zur Kontrolle der Vitalfunktionen von Babies, geforscht wird. So sollen die Geräte durch den Überwachungsmodus unter anderem einen plötzlichen Kindstod verhindern. Das Gerät kann für kurze und lange Entfernung sowie in einem Nachtmodus verwendet werden. Die Universität wird in diesem Jahr zum ersten Mal zur Taitronics dabei sein und drei Prototypen ihrer Entwicklungen vorstellen.

Als weiteres Unternehmen präsentiert Mean Well (www.meanwell.com) als einer der weltweit führenden Herstellern für Standard-Stromversorgungen seine Innovationen auf der Taitronics. Mit rund 2.580 Mitarbeitern wird eine breite Palette von Standardnetzteilen für Anwendungen in der LED-Technologie, Automation, Informationstechnik, Medizin, Transport und weiteren auf automatisierten Produktionslinien hergestellt. Die Produktpalette umfasst DIN-Hutschienen-Schaltnetzteile, LED Treiber, Netzteile mit geschlossener Bauform, Open Frame Netzteile, Platinen Netzteile und Tisch- und Steckernetzteile, aber auch DC-DC Converter und DC-AC Inverter. Erst im Oktober 2016 wurde die neue Fabrik in Guangzhou mit mehr als 62.000 m² Fläche und einer intelligenten Fertigung vorgestellt. Um hohen ökologischen Anforderungen Rechnung zu tragen, stehen lange Lebensdauer, ein hoher Wirkungsgrad und geringe Leerlaufverluste im Fokus der Neuentwicklungen. Im Bereich Forschung und Entwicklung beschäftigt das Unternehmen rund 90 Ingenieure und investiert jährlich ca. 5 % des Unternehmensumsatzes.

Ebenfalls zu den Ausstellern der kommenden Taitronics zählt der 1975 gegründete Hersteller Good Will Instrument, kurz GW Instek (www.gwinstek.com). Das Unternehmen liefert eine Vielzahl verschiedener elektrotechnischer Komponenten. So gehören zum Produktbereich unter anderem Oszilloskope, Frequenzzähler, Multimeter, Labor-Netzgeräte sowie diverse Geräte zur Kalibrierung, und hat somit für sehr viele Bereiche der Messtechnik Produkte in seinem Sortiment. Die Netzgeräte sowie Funktionsgeneratoren können meist über USB mit dem Endgerät verbunden werden, bei den Oszilloskopen wird häufig das Ethernet zur Datenübertragung genutzt. Mit 200 Distributoren in ca. 80 Ländern wird das breite Produktangebot weltweit vertrieben. Von den 400 Mitarbeitern in Taiwan (weltweit 660 Mitarbeiter), sind 120, also mehr als 30 %, in der Entwicklung und Forschung tätig, 10 % des gesamten Umsatzes werden darin investiert.

Auch Nexcom International (www.nexcom.com.tw), gegründet 1992, präsentiert sich mit seinen neuesten Produkten an intelligenten Lösungen auf der Messe. Das Unternehmen zeichnet sich durch viele Jahre Erfahrung der industriellen Computer aus, bietet seinen Kunden einen außergewöhnlichen Service und entwickelt mit einem talentierten Entwicklungs- und Forschungsteam, welches sich eingehend mit Automatisierungssysteme für das Internet of Things als Lösung für Industrie 4.0 beschäftigt. Das Unternehmen strebt die nahtlose Integration einer komplett vernetzten Fertigung sowie Big Data in ein Cloud Computing an. Dabei stehen den Kunden verschiedene Konzepte zur Verfügung, um ihre IoT-basierte digitalisierte und automatisierte Fertigungslinie zu erstellen. Durch die Analyse aller Daten sind die Hersteller in der Lage, nicht nur ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern, sondern auch ihren Output zu erhöhen sowie die Trends frühzeitig zu erkennen.

Das jüngst gegründete Unternehmen Surglasses (www.surglasses.com) ist in direkter Nachbarschaft zu Nexcom im selben Gebäude zu finden. Das Unternehmen stellte ein smartes Brillensystem für medizinische Anwendungen vor, welches eine direkte Navigation zur Zeitersparnis während einer Operation erlaubt.

Tenmars Electronics (www.tenmars.com) ist ein nach ISO-9001 zertifizierter Hersteller von Test- und Messinstrumenten. Ein Forschungs- und Entwicklungsteam von 17 Mitarbeitern mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in OEM / ODM-Projekten entwickelt ständig neue Produkte, um den Kunden die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Von den 70 Mitarbeitern befinden sich 40 in der Produktion. Das Unternehmen hat sich aus mehreren Unternehmen im Januar 2001 gegründet und legt mit seinen Instrumenten Fokus auf die Bereiche Umwelt sowie Elektronik, aber auch Gesundheit, Qualität, Arbeitsumfeld oder Sicherheitstechnik. Die ca. 600 Kunden stammen aus mehr als 80 Ländern. Früher befand sich die Produktion in USA, dann in Japan und nun in Taiwan, wo sich zwei Produktionslinien mit einer Produktionskapazität von 500 bis 1.000 Produkten pro Linie, abhängig vom Produkt, befinden. Die während der Taitronics präsentierten hoch digitalisierten und rechnergestützten Instrumente werden mit modernsten Technologien und Equipment hergestellt.

Als weiterer Aussteller zeigt Dexatek Technology (www.dexatek.com) seine Technologien auf der Taitronics. Das in 2003 gegründete Unternehmen stellt innovative Produkte für das Smart Home her. Die Entwicklung von IoT Produkten wurde im Jahre 2012 gestartet, das Unternehmen verzeichnet dabei ein Wachstum von 60 %. Durch die Smart Home Technologie werden einerseits Alltagsvorgänge automatisiert, andererseits können die Geräte-Einstellungen, z. B. von Heizung, Licht und Lautsprechern, per Computer oder Smartphone schnell an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden – zuhause oder unterwegs. (dj)

www.taitronics.tw; www.taitra.org.tw

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Aktuelle Umfrage

Hier geht‘s zur aktuellen Umfrage.

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica


Umfassende Informationen rund um productronica 2017.

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de