Startseite » Events & Termine »

BMK nimmt seine Lieferanten am Lieferantentag mit ins Boot

Wenn es einfach wäre, könnte es ja jeder
BMK nimmt seine Lieferanten am Lieferantentag mit ins Boot

Anzeige

„Zusammen machen wir den Unterschied“ – unter diesem Motto fand der BMK Lieferantentag im Augsburger Innovationspark statt. 90 Lieferanten und Hersteller folgten der Einladung des Unternehmens. Gemeinsame Logistikkonzepte und die digitale Anbindung waren die Kernthemen der Veranstaltung.

Am Vormittag hatten alle Teilnehmer die Gelegenheit, bei einer Werksführung Einblick in die Fertigungstechnologien des Elektronikdienstleisters zu bekommen.

Am Nachmittag folgten Vorträge zu aktuellen Themen. Nach der Begrüßung durch BMK- Gesellschafter Dieter Müller stellte Michael Geirhos, Leiter des Materialgruppeneinkaufs die Möglichkeiten vor, wie Lieferanten zusammen mit dem Veranstalter ihren Kunden einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. „Wenn es einfach wäre, dann könnte es ja jeder. Das Unternehmen spielt dann seine Vorteile aus, wenn es anspruchsvoll wird. Wichtig war zu vermitteln, was hinter der aktuellen Marketingkampagne steht. Ziel ist es, zusammen mit unseren Lieferanten als unsere Partner den Unterschied zu machen,“ erklärte Geirhos.

Michael Eberle, verantwortlich für die Lieferantenentwicklung im Unternehmen, vermittelte den Zuhörern anschließend einen Überblick über die neue Firmenorganisation. Im abschließenden Vortrag beleuchtete Daniel Wilde, Leiter der Lieferantenanbindung, den Ist-/Soll Zustand der Zusammenarbeit und der intelligenten Anbindung zwischen Lieferant und EMS. Alle Vorträge wiesen auf das gemeinsame Ziel, wie man den Kunden ein entscheidendes Delta bieten kann.

Durchweg positives Feedback zum Lieferantentag

„Der Lieferantentag ist für mich ein Pflichttermin. Wann sonst hat man in dem großen Rahmen die Möglichkeit, sich über die wirtschaftliche Situation aber auch notwendigen „Trends“ auszutauschen. Gerade der heute in den Präsentationen stark fokussierte Aspekt „Digitalisierung/Automatisierung der Kommunikation zwischen Hersteller und EMS“ ist ein Key-Thema für WE. Diese Systeme für Einkauf aber auch Logistik stehen bei uns absolut im Fokus und werden über eiSupply bedient. Dadurch sind wir EMS/Hersteller zusammen schneller und effizienter und können somit unseren gemeinsamen Kunden noch besser bedienen. In den Worten des Veranstalters, ein klares Delta,“ resümiert Norbert Schmid, Vertriebsleiter, Würth Elektronik eiSos.

Susanne Gujber, Einkaufsleitung beim Veranstalter, unterstreicht: „Unser Erfolg ist ohne intensive, gewissenhafte und vertrauensvolle Partnerschaft mit Lieferanten und Herstellern kaum möglich. Daher freuen wir uns, dass dieses Jahr beim Lieferantentag wieder viele Zulieferer vertreten waren. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, gemeinsam als Partner auf Augenhöhe für unsere Kunden den Unterschied zu machen.“


Kontakt zu BMK Group

BMK Group GmbH & Co. KG
Werner-von-Siemens-Str. 6
86159 Augsburg
Tel. : +49 821 20788 0
E-mail: info@bmk-group.de
Website: www.bmk-group.de

Ebenfalls interessant:

Wir gehen in die Tiefe 2019

Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de