Startseite » Events & Termine »

Cleanzone Digital Edition: Reinheitslösungen für Hightech-Produkte

Cleanzone Digital Edition mit Fokus auf Covid-19-Beherrschung
Reinheitslösungen für Hightech-Produkte

Cleanzone Digital Edition
Cleanzone Award: Siegerehrung. Foto: Messe Frankfurt
Anzeige

Die digitale Netzwerkveranstaltung Cleanzone Digital Edition brachte Reinraumexperten aus aller Welt zusammen. Heiß diskutiert wurden Lösungen, um die Covid-19 Pandemie einzudämmen. Aber auch neue Ansätze in der Konstruktion von reinen Umgebungen sowohl für medizinische als auch mikrotechnologische Anwendungen standen im Fokus. Alle Teilnehmer und Interessenten können auf der Plattform noch bis 18. Dezember Kontakte knüpfen und aufgezeichnete Inhalte anschauen.

Was können wir in der aktuellen Pandemie von der Reinraumtechnik lernen? Über das wichtige gesamtgesellschaftliche Thema diskutierten Experten und teilten ihr Wissen zu Luftreinigern, Schleusen und richtigen Verhaltensweisen im Reinraum. Ihr Fazit: Mit ihrem Know-how kann die Reinraumbranche hier als Berater für Politik und Gesellschaft fungieren. Auch im Angebot der Aussteller der Cleanzone Digital Edition wie Ortner Reinraumtechnik, Mann + Hummel oder Siemens spiegelte sich diese Thematik wider.

Die Vorträge von David Lindholm, KeyPlants und Martin Birch, G-CON stießen bei den Teilnehmern der Cleanzone Digital Edition auf großes Interesse. Die beiden Keynotes präsentierten neue Ansätze im Industriebau mit vorgefertigten und getesteten Modulen, die ein schnelles Errichten gerade für die Medikamenten- und Impfstoffproduktion ermöglichen. Die Branche richtet den Blick nach vorne, um vor allem auch für die Zeit nach Corona gerüstet zu sein. Hier eruierten die Experten neue Möglichkeiten, um mit Hilfe von Automatisierungen die Produktionssicherheit zu erhöhen. Die im Zuge der Energiewende so wichtige Investition in Batterietechnologie und die damit verbundenen Anforderungen an die reine Produktion zählten ebenfalls zu den Highlights der Cleanzone Digital Edition.

Auszeichnung mit dem Cleanzone Award 2020

Noch nie haben sich so viele Unternehmen beim Cleanzone Award beworben, noch nie waren so viele Produkte im Rennen um die begehrte Trophäe: Sieben Nominierte überzeugten schlussendlich die Jury mit ihren außergewöhnlichen Ansätzen. Diese setzen in Bezug auf Nachhaltigkeit, Energieeffizienz oder einfach nur Spaß beim Reinraumspiel neue Dimensionen. Mit Abstand den meisten Stimmen zum Sieger gekürt wurde das Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland und die Firma Ortner. Ihre Innovation: eine nachhaltige Textilbeschichtung, die Mikroorganismen photodynamisch inaktiviert.

Egal, ob Besucher, Aussteller oder Sprecher – sämtliche Teilnehmer stellen der digitalen Ausgabe der Cleanzone ein durchweg positives Zeugnis aus. Kerstin Horaczek, Group Show Director Technology bei der Messe Frankfurt zeigte sich hochzufrieden mit der Cleanzone Digital Edition: „Im September war uns klar, dass ein internationaler Austausch in diesem Jahr nur digital stattfinden kann. Wir haben seitdem alle unsere Energie in den Aufbau der Netzwerkplattform gesteckt. Natürlich waren wir sehr gespannt, wie die Branche auf das digitale Format reagiert. Umso mehr sind wir begeistert von dem Zuspruch, der hohen Besucherqualität und den vielen Geschäftskontakten, die angebahnt wurden. Besonders hoch war der Zuspruch der „Digital Natives“, den zukünftigen Fachkräften in der Reinraumbranche.“

Am Programm der Veranstaltung beteiligten sich auch die Partner der Cleanzone wie das Deutsche Reinraum-Institut und der internationale Reinraumverband ICCCS. Außerdem diente die Plattform der Präsentation eines von der EU-geförderten Programmes zur Messung von Airborne Chemical Contamination.

Das Netzwerken geht weiter: Allen Teilnehmern der Cleanzone Digital Edition steht die Plattform noch bis 18. Dezember 2020 zur Verfügung. Interessierte haben weiterhin die Möglichkeit, aufgezeichnete Inhalte anzusehen und sich mit Geschäftspartnern zu vernetzen. Wer nicht an der Cleanzone Digital Edition teilnehmen konnte, erhält auch im Nachgang noch ein kostenloses Ticket.

Daten und Fakten

  • Über 1.500 Zuschauer folgten den Live-Streams
  • Teilnehmer aus 46 Ländern
  • Internationalität der Teilnehmer: rund 50 Prozent
  • Rund 3.000 Empfehlungen – 80 Prozent stießen auf gegenseitiges Interesse
  • Etwa 40 Stunden hochspannender Content
  • Die nächste Cleanzone, findet am 24. + 25. November 2021 in Halle 1.2 auf dem Frankfurter Messegelände statt.

www.cleanzone.messefrankfurt.com

Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de