Gedruckte Elektronik interaktiv entdecken

Neue Broschüre mit integriertem NFC Tag auf der Lopec 2017 in München

gedruckten Elektronik
Mit dem Smartphone den NFC Tag in der OE-A Broschüre aktivieren und mehr Informationen bekommen. Foto: OE-A 2017
Anzeige
Die neue OE-A Broschüre präsentiert sich zur Lopec mit integriertem NFC Tag. Damit bietet die Publikation nicht nur alle aktuellen Information zum Thema organische und gedruckte Elektronik, sondern versteht sich zugleich als ein Beispiel dieser Zukunftstechnologie. Die OE-A, eine Arbeitsgemeinschaft im VDMA, veröffentlicht die 7. Edition der Broschüre “Organic and Printed Electronics – Applications, Technologies and Suppliers” als Wegweiser für neuste Trends und Entwicklungen, inklusive Marktzahlen sowie Produkte und Kompetenzen der OE-A Mitglieder.
NFC Tag vernetzt Papier mit Smartphone
Der in der Titelseite der OE-A Broschüre integrierte NFC Tag ist ein Musterbeispiel der vielseitigen Eigenschaften der organischen und gedruckten Elektronik: Dünn, leicht, flexibel, robust und massenproduktfähig. 10.000 Stück wurden durch das OE-A Mitglied Arjowiggins gedruckt und in jede Broschüre ist solch ein Smartlabel integriert. Wenn man ein Smartphone in die Nähe den NFC Tag hält, wird man automatisch mit der OE-A Webseite verbunden.
Dies ist aber nur ein Beispiel von den zahlreichen Anwendungen in die ein NFC Tag integriert werden kann. Eine Informationsanzeige oder Smart Label auf einer Medikamentenpackung, die Verteilung des Lebenslaufs mit einer Visitenkarte, oder das Aufschließen und Starten eines Autos mit einem digitalen Schlüssel sind weitere Beispiele.
„Das intelligentes Papier mit integrierter NFC Technologie ermöglicht neue Crossmedia- Anwendungen“, sagt Herr Dr. Klaus Hecker, Geschäftsführer der OE-A. „Und die Kombination von gedruckten Antennen, Leiterbahnen und integrierten Siliziumchip ist ein eindrucksvolles Beispiel für Hybrid Systeme.“
Organische und gedruckte Elektronik als Ergänzung zur herkömmlichen Elektronik
Organische und gedruckte Elektronik steht für eine revolutionäre neue Art von Elektronik. Sie ist der Schlüssel zur Herstellung einer Vielzahl von elektronischen Komponenten in kostengünstigen Prozessen und somit massenproduktfähig zugleich. Sie eröffnet neue Einsatzfelder durch die Integration von Elektronik in alle Gegenstände des täglichen Lebens. Durch ihre Flexibilität macht sie etliche Anwendungen überhaupt erst möglich, in denen Silizium-Elektronik aufgrund ihrer starren Beschaffenheit wenig Chancen hat.
Ein gedrucktes Exemplar der OE-A Broschüre inklusiv NFC Tag gibt es direkt am OE-A Stand 510 (Halle B0) auf der Lopec 2017, 28.-30. März 2017, ICM, München.
Anzeige

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 7-8
Ausgabe
7-8.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de