Startseite » News »

Pfeifer und Seibel baut Digitalisierungskompetenz aus

Industrie 4.0-Lösungen entstehen in interdisziplinärer Zusammenarbeit
Pfeifer und Seibel baut Digitalisierungskompetenz aus

Pfeifer und Seibel baut Digitalisierungskompetenz aus
Pfeifer und Seibel erhöht Digitalisierungsgrad in der Elektronikfertigung Bild: Pfeifer und Seibel

Die Elektronikindustrie hat im Vergleich zu anderen Branchen hohe Nutzeranteile bei digitalen Technologien und Geschäftsmodellen. Auch Pfeifer und Seibel GmbH rüstet ihre Elektronikfertigung diesbezüglich auf. Der Spezialist für Licht- und Elektroniklösungen setzt dabei auf interdisziplinäre Zusammenarbeit und ist daher jüngst dem „SEF Smart Electronic Factory e.V.“ beigetreten. Gemeinsam mit Mitgliedern des Vereins entwickelt das Unternehmen digitale Lösungen für die eigene Elektronikfabrik sowie den Mittelstand.

„Unsere Elektronikfertigung wächst derzeit kontinuierlich. Im Sinne des Lean-Managements und um unseren Kunden neue Services anbieten zu können, werden wir unser Dienstleistungsportfolio von der Entwicklung bis zur Fertigung ausbauen und digitaler gestalten“, erklärt Geschäftsführer Andor Prohaszka.

In den letzten Jahren wurde stark in die eigene Elektronikfertigung und Entwicklungsabteilung investiert. Die Erhöhung des Digitalisierungsgrads für interne Prozesse und Produkte soll durch den Erfahrungsaustausch mit den Mitgliedern der SEF beschleunigt werden.

„Zum Beispiel stellen kooperierende und einfach einzurichtende Roboter, so genannte Cobots, eine schnelle und kostengünstige Lösung dar, um die Flexibilität, Qualität und Effizienz in der Produktion zu steigern. Wir können hier von Mitgliedern vom SEF, die schon Use Cases dazu entwickelt haben, lernen. Ziel ist der Einsatz eines Cobots in flexiblen Fertigungsstrukturen bei kleinen bis mittelgroßen Losgrößen“, sagt Andor Prohaszka.

Gleichzeitig befinden sich Use Cases zur Modernisierung und Digitalisierung der Qualitätsprüfschritte in Planung. Auch in der Nutzung der gewonnenen und vorhandenen Daten zur Automatisierung von Prozessschritten und zur Qualitätsverbesserung sieht Pfeifer und Seibel großes Potenzial zur Erreichung schneller Digitalisierungseffekte. Die Mitgliedschaft im SEF ermöglicht es dem Unternehmen, von dem Domänenwissen verschiedener Spezialisten zu profitieren und Lösungen zu entwickeln.

www.SmartElectronicFactory.de

Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de