Desktop-Tester für Prototypen und Kleinserien Flexibles und schnelles elektrisches Prüfen und Programmieren - EPP

Desktop-Tester für Prototypen und Kleinserien

Flexibles und schnelles elektrisches Prüfen und Programmieren

goepeltestkw3.jpg
Juliet in die dritte Generation bietet nun unter anderem Strom- und Spannungsmessung, Entladefunktion sowie uneingeschränkte Nutzung der Emulationstechnologie VarioTAP. Foto: Göpel
Anzeige

Mit dem Ziel, das elektrische Prüfen und Programmieren in der Elektronikfertigung noch schneller und flexibler zu gestalten, hat Göpel electronic das System Juliet in die dritte Generation geführt. Die neue Series 3 bietet nun unter anderem Strom- und Spannungsmessung, Entladefunktion sowie uneingeschränkte Nutzung der Emulationstechnologie VarioTAP. Das professionelles JTAG/Boundary Scan Prüf- und Programmiersystem, ein kompaktes Auftischgerät, vereint die gesamte Systemelektronik mit der Prüflingsadaption. Kurzschlüsse und Leitungsunterbrechungen werden einfach erkannt, externe Schnittstellen und Anwendungen werden auf ihre Funktion überprüft. Ebenso kann das System die Prüflinge schnell programmieren und kalibrieren. Dadurch eignet es sich sowohl für Prototypen-Entwicklung als auch Elektronikfertigung im unteren bis mittleren Volumenbereich.

Die Juliet Kontrolleinheit verifiziert während des Tests und der Programmierung alle Stromzuführungen und deaktiviert diese sofort bei nutzerdefiniertem Fehlverhalten. Während des Tests und der Programmierung werden alle Versorgungsspannungen konstant verifiziert und bei Nutzerdefiniertem Fehlverhalten sofort deaktiviert. Eine neu entwickelte Entladeschaltung entlädt den Prüfling vor und nach dem Test. Damit werden sämtliche Produktionsanwendungen von der einfachen Testausführung bis zum kompletten Reparaturplatz mit deutlich mehr Sicherheit in der Prüflingsversorgung ausgeführt. Durch eine Erweiterung in der Hardware kann die sogenannte VarioTAP-Technologie nun in vollem Umfang genutzt werden. VarioTAP greift via JTAG, BDM, PIC, SWD oder SBW auf Prozessoren zu und nutzt deren integrierte Strukturen für Test und Programmierung in hoher Geschwindigkeit.

www.goepel.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Aktuelle Umfrage

Hier geht‘s zur aktuellen Umfrage.

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica


Umfassende Informationen rund um productronica 2017.

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de