Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Flussmittelentferner für schwierige Reinigungsprobleme

Stets reine Leiterplatten
Flussmittelentferner für schwierige Reinigungsprobleme

Flussmittelentferner
Innovative Flussmittelentferner auf der SMTconnect. Foto: Microcare
Anzeige

MicroCare Europa BVBA stellt auf der SMTconnect in Nürnberg einige der fortschrittlichsten Flussmittelentferner vor, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Die innovative chemische Zusammensetzung der Produkte hilft Unternehmen ihre Leiterplatten-Reinigungskosten zu senken, die Produktqualität zu verbessern und die stets immer strengeren Vorgaben einzuhalten. Mit dem kürzlich verbesserten Heavy-Duty-Flux-Entferner – SuprClean lassen sich selbst hartnäckige Verschmutzungen dank schnell trocknender und vielseitig einsetzbarer Eigenschaften beseitigen. Bei der Entfernung von Kolophonium-Flussmitteln, sowie bei den meisten acryl- und urethankonformen Beschichtungen, werden weiße Rückstände ohne anschließenden Spül- oder Trockenvorgang entfernt. Hierbei ist es wichtig, stets die strengen Anordnungen und Arbeitssicherheitsvorschriften einzuhalten, die von Europa geltend gemacht werden.

Ein weiteres Produkt, welches während der Messe präsentiert wird und auch den europäischen F-Gas-Bestimmungen entspricht sowie den Anforderungen von REACH, GHS, WEEE und ROHS, ist der General Purpose Flux Remover C. Dieser Flussmittelentferner ist für alle Arten von elektronischen Geräten geeignet und kann für unterschiedliche Komponenten verwendet werden, darunter Leiterplatten, SMT-Platinen, Hybride, Kabel und Steckverbinder. Er ist nicht entflammbar, schnell trocknend, einfach in der Anwendung und trotzdem leistungsstark. Selbst No-Clean- und Kolophonium-Flussmittel werden mit der Reinigungsanwendung entfernt.

Ebenso wird der langsam trocknende Citrus Flux Entferner präsentieren. Es handelt sich hierbei um einen natürlich, biologisch abbaubaren Flussmittelentferner und -entfetter mit beeindruckendem Reinigungsergebnis. Er beseitigt alle Arten von Flussmitteln, Pasten, Tinten, Ölen, Fetten, acrylat- und silikonkonforme Beschichtungen sowie zahlreiche Klebstoffe.

Der TriggerGrip ist ein Sprühdosenaufsatz, der für alle Flussmittel des Unternehmens verwendet werden kann. Durch seinen Einsatz wird der Lösungsmittelverbrauch um 66% reduziert und die Reinigungsdosen werden vollständig aufgebraucht. Nicht nur die Kosten werden dank des TriggerGrips gesenkt, sondern auch die Arbeitssicherheit wird erhöht, da die Dämpfe der Lösungsmittel begrenzt werden.

SMTconnect, Stand 4-531

www.microcare.com


Mehr zum Thema SMTconnect 2020
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de