Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Hoch kompatibler Klebstoff mit optimaler Lagerung

Vollständige UV-Aushärtung von schwarzem Epoxidharzklebstoff
Hoch kompatibler Klebstoff mit optimaler Lagerung

Hoch kompatibler Klebstoff mit optimaler Lagerung
Schwarzer Black&Light-Klebstoff wird auf einer Leiterplatte durch UV-Strahlung ausgehärtet Bild: Panacol

Mit den Black&Light-Klebstoffen hat Panacol eine neue Technologie entwickelt: Schwarze Epoxidharzklebstoffe der Produktreihe Vitralit können nun auch in dickeren Schichtstärken mit UV-Strahlung ausgehärtet werden, ohne auf sekundäre Härtungsmechanismen zurückzugreifen.

Herkömmliche schwarze UV-Klebstoffe haben einen großen Nachteil: Die schwarze Farbe absorbiert einen hohen Anteil der UV-Intensität, wodurch die Energie, die zur vollständigen Polymerisierung eines Klebstoffes benötigt wird, nur wenige Mikrometer durchdringen kann. Das führt zu einer Hautbildung auf schwarzen Klebstoffen, nicht aber zu einer völligen Durchhärtung. Der Großteil des schwarzen Klebstoffs muss dann in einem sekundären thermischen Aushärteschritt bei Temperaturen von mehr als 100°C ausgehärtet werden.

Die neue Black&Light-Technologie ermöglicht die vollständige Aushärtung von schwarzen Epoxidharzklebstoffen mit reiner LED-Härtung von einigen hundert Mikrometern bis hin zu Millimetern Schichtstärke. Die Klebstoffe eignen sich für verschiedene Verkapslungen, GlobTops oder Edge Bonder in der Elektronikfertigung, sowie für optische Klebstoffsysteme bei denen hohe OD-Werte (optical density) in optoelektronischen Anwendungen gefordert werden, um hier beispielsweise Reflexionen zu minimieren oder bestimmte Transmissionswerte für Sensoren zu erzielen.

Ein Fertigungsprozess mit dieser Technologie gestaltet sich wie folgt: Der schwarze Klebstoff wird dosiert und mit der passenden Wellenlänge und Intensität ausgehärtet. Während des Aushärteprozesses penetrieren die Strahlen einmalig durch das komplette Klebstoffsystem und sorgen somit für eine vollständige Aushärtung. Nach der Polymerisation schließen sich die Strukturen des Black&Light-Epoxies wieder und es resultiert ein vollständig ausgehärtetes Klebstoffsystem, welches irreversibel schwarz verbleibt.

Die Technologie ist kompatibel mit vielen Vitralit-Epoxidharzklebstoffen von Panacol und kann je nach Anforderung an die Schwärze und geforderte Durchhärtetiefe kombiniert werden. Damit können diese Klebstoffsysteme sehr individuell an Spezifikationen der jeweiligen Anwendung angepasst werden. Ein weiterer großer Vorteil der Klebstoffe ist die Lagerung: Während herkömmliche schwarz gefüllte Epoxidharzklebstoffe meist tiefgefroren gelagert werden müssen, können die Black&Light-Epoxidharze bei Raumtemperatur oder maximal gekühlt gelagert und versendet werden.

www.panacol.de



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 11
Ausgabe
11.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de