Startseite » Top-News »

Facettenreiches Messtechnik-Portfolio

Top-News
Facettenreiches Messtechnik-Portfolio

Anzeige
Schneller, genauer, flexibler, sicherer: Die Anforderungen an die Fertigungsmesstechnik wachsen. Rohde & Schwarz reagiert darauf und stellt auf der productronica ein Produktportfolio vor, das Maßstäbe setzt. Sein Oszilloskope-Programm erweitert der Elektronikkonzern beispielsweise um die R&S HMO12x2-Serie. Aufgrund ihres Funktionsumfangs und der einfachen Bedienung eignet sich diese besonders gut für den Einsatz an Arbeitsplätzen, an denen Reparaturen ausgeführt und Fehler behoben werden.

Für Produktionstests von drahtlosen Endgeräten und Funktionstests von M2M- und IoT-Komponenten wird mit der TS71xx eine neue, optimierte Schirmkammer vorgestellt. Ebenfalls an Anwender im Bereich M2M und IoT richtet sich eine neue Erweiterung für den CMW290, der speziell für die Anforderungen im Service konzipiert wurde. Er ist eine reduzierte Variante des weltweit führenden Messplatzes CMW500 und kommt in der Entwicklung und Produktion von drahtlosen Endgeräten zum Einsatz.
Eine weitere Neuheit ist der auf die Fertigung zugeschnittene GNSS-Produktionstester SMBV-P101. Er unterstützt die vier Satellitensysteme GPS, Glonass, BeiDou und Galileo zur Fertigung von GNSS-Chipsets und -Modulen. Schnelligkeit ist Trumpf bei den beiden kompakten Geräten SGT100A und FPS für HF-Komponententests. Der SGT100A ist der schnellste und kleinste Vektorsignalgenerator bis 6 GHz, der FPS Signal- und Spektrumanalysator bietet Messapplikationen für alle wesentlichen Mobilfunk- und Wireless-Standards.
Nicht nur in der Produktion, sondern auch im Entwicklungslabor kommt es auf schnelle Messungen an. Eine hohe Messgeschwindigkeit zeichnet den neuen Phasenrausch- und VCO-Messplatz FSWP aus. Anwender können damit die spektrale Reinheit von Signalquellen wie Generatoren, Synthesizern oder spannungsgesteuerten Oszillatoren schneller vermessen als mit jeder anderen Lösung. Das extrem niedrige Phasenrauschen seines Lokaloszillators ist gepaart mit der Kreuzkorrelation. Dadurch sind sogar solche Signalquellen sehr einfach zu vermessen, für die bisher aufwändige Messanordnungen nötig waren. Der FSW85 High-End-Signal- und Spektrumanalysator deckt als einziges Gerät am Markt den Frequenzbereich von 2 Hz bis 85 GHz in einem Sweep ab. Das Gerät eignet sich so bestens für komplexe Messaufgaben in den Bereichen Automotive Radar, 5G und anderer drahtloser Kommunikation sowie Aerospace & Defense.
Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen Highlights sowohl aus der EMV-Messtechnik als auch bei den HF-Leistungsmessköpfen. Die USB-fähigen Dreipfad-Diodensensoren NRPxxS und NRPxxSN bieten Anwendern eine zuvor unerreichte Messgeschwindigkeit und Messgenauigkeit selbst bei niedrigen Pegeln. Die Variante NRPxxSN bietet zusätzlich zur USB- eine LAN-Schnittstelle.
productronica, Stand A1.375
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de