Kontaktlos Paste und Kleber dispensen

Jet-Technologie für große, hohe Bauteile

Anzeige

Die neuen iPAG`s von Ekra ermöglichen dank der Jet-Technologie ein kontaktfreies Dispensen. Der iPAG 300 legt direkt nach dem Druckprozess zusätzlich Paste nach. Der iPAG 400 kann neben Paste auch Kleber auf dem Substrat aufbringen. Mit dem iPAG 300 ist es möglich, ohne Stufenschablonen oder Preforms direkt nach dem Druckprozess weitere Lotpaste aufzubringen. Dies ist beispielweise für besonders große und hohe Bauteile notwendig, um ein zuverlässiges Endprodukt zu erhalten. Die Lösung verarbeitet Lotpasten des Typs 5 und höher, damit wird ähnliche Paste wie beim Drucken verwendet, der Prozess wird stabiler. Über das Achssystem der Kamera wird das Dispenssystem präzise zum Substrat positioniert, sodass mit sehr hoher Genauigkeit gearbeitet wird.

Der iPAG 400 Highend Dispenskopf ist in der Lage Kleber oder Lotpaste zu jetten. So kann nun sowohl Paste als auch Kleber kontaktlos aufgetragen werden, auch wenn bereits eine weitere Option im Drucksystem, wie beispielweise Optilign, eingebaut ist. Da die modulare Kameraachse Platz zur Montage von zwei Modulen bietet, kann der Anwender neben weiteren Optionen nun auch auf die gesamte iPAG Kompetenz zurückgreifen. Ob direkter oder kontaktloser Auftrag, ob Lotpaste oder Kleber – nun werden alle möglichen Anwendungsfälle abgedeckt.

Eine Lösung, viele Möglichkeiten

Die modulare Kameraachse bietet ein Verbindungsstück, das die Montage verschiedener Module in die Drucker des Unternehmens ermöglicht. So können sowohl die neuen iPAG‘s schnell und einfach eingebaut werden, als auch jedes weitere Modul sowie Optilign oder die Neuheit APS.

www.asys-group.de

Anzeige

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de