Startseite » Technik » Anwenderberichte & Reportagen »

Prozesssicherheit durch stets passende Schablonen

Premiumpartner mit gemeinsamer Vision
Prozesssicherheit durch stets passende Schablonen

Aktuell sehen sich EMS-Dienstleister vielen Herausforderungen gegenübergestellt: Allgegenwärtig die Bauteilverknappung mit daraus resultierenden Lieferengpässen. Für Industrie- und Edelmetalle steigt die Nachfrage, gleichzeitig schrauben sich die Preise in die Höhe. Technische Ansprüche wachsen während sich parallel die Komplexität elektronischer Baugruppen verdichtet. Wie müssen Unternehmen jetzt die Weichen stellen, um sich für die Zukunft wettbewerbsfähig aufzustellen? Die Antwort lautet: Zusammenarbeit. Sie ist nicht nur eine Investition in die Zukunftsfähigkeit, sie ist der Schlüssel zum Erfolg.

Schon Henry Ford wusste: „Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“ Die gut eingespielte Partnerschaft zwischen der Becktronic GmbH und der Brückmann Elektronik GmbH beweist genau das. Der professionelle Hersteller lasergeschnittener SMD Schablonen und der innovative Systemlieferant für hochqualitative Elektroniklösungen beschreiten seit vielen Jahren gemeinsame Wege.

Langjährige Geschääftsbeziehung: Professionell. Präzise. Persönlich.

Die Ausgangslage gemeinsamer Projekte ist stets unterschiedlich. Dafür sind vor allem die vielfältigen Marktsegmente verantwortlich, die jederzeit neue Produktinnovationen in immer mehr Industrie- und Lebensbereichen fordern. Die elektronischen Baugruppen des Systemlieferanten kommen u. a. in der Optischen Industrie, in der Messtechnik, in Motion-Control-Systemen, in der Luftfahrt, in der Hochfrequenztechnik sowie im Audio- & Highend-Bereich zum Einsatz. Die hochpräzisen SMD-Schablonen des Herstellers sind dabei wichtige Werkzeuge im Fertigungsschritt Lotpastendruck.

„Besonders stolz sind wir darauf, dass wir während der Corona-Pandemie auch Unternehmen im Bereich der Medizintechnik unterstützen können“, so Michael Groß, Leiter SMD-Produktion bei der Brückmann Elektronik und Thomas Schulte-Brinker, Geschäftsführer von Becktronic.

Verlässliche Prozesse auch bei knappen Timings

Kunden treten mit den unterschiedlichsten Problemstellungen an die Kooperationspartner heran. Neben den gestiegenen technischen Ansprüchen spielt vor allem die Prozesssicherheit eine übergeordnete Rolle – auch bei erhöhtem Zeitdruck. Für solche Situationen sind beide Unternehmen bestens gerüstet. So sind beispielsweise für den Systemlieferant Zulieferer wichtig, die auch in schwierigen Situationen die gegebenen Herausforderungen lösen, so groß sie auch sein mögen. Kontinuität und Qualitätsansprüche bei zeitkritischen Projekten aufrechtzuerhalten ist für den Hersteller von Schablonen als verlässlicher Partner kein Problem.

„Höchste Qualität der Produkte ist unser oberstes Gebot. Mit der DIN EN ISO 9001 haben wir uns dahingehend selbst sehr strenge Standards auferlegt“, so Thomas Schulte-Brinker. Gewährleistet werden die hohen Qualitätsstandards durch die konsequente Reduktion von Störfaktoren innerhalb der Prozesse sowie die interne Machbarkeitsanalyse bei jedem Projekt. Zur fortlaufenden Prozess- und Produktoptimierung nutzen die beiden Premiumpartner eine kontinuierlich gepflegte Datenbank, in der sämtliche Auffälligkeiten dokumentiert werden. Im gesamten Prozess, von der Bestellung über die Fertigung bis hin zur Auslieferung, beweist der Schablonen-Hersteller immer wieder den nötigen Blick über den Tellerrand. Wenn beispielsweise Sonderlösungen bei der Fertigung von Klebeschablonen gefragt sind oder eine enge Abstimmung im Produktionsprozess mit Stufenschablonen benötigt wird. Gemeinsame Prozess- und Produktoptimierung für höchste Qualität Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Problematik, mit der wohl fast alle EMS Dienstleister zu kämpfen haben: mit den Daten unterschiedlicher Layouter und CAD Programme gleichbleibend gute Baugruppen zu produzieren. Hierbei unterstützt der Hersteller den Dienstleister durch Beratung und Umsetzung von Modifikationen der Schablonendaten. Diese Optimierungen werden in kundenspezifischen Standards hinterlegt, laufend aktualisiert und Änderungen im Produktionsprozess des Systemlieferanten angepasst. So konnten bereits erfolgreich Lötfehler, wie z. B. Grabsteineffekt, nicht gelötete Kontakte, Lötbrücken und Lotperlen nahezu beseitigt bzw. bereits im Vorfeld verhindert werden. Auch beim erstmaligen Bestücken neuartiger Bauteil- und Gehäuseformen steht der Schablonenspezialist bezüglich Anpassung der Daten auf das neue Footprint beratend zur Seite und nimmt die Anpassungen der Schneiddaten µm-genau vor, um auch hier von Anfang an ein optimales Ergebnis zu sichern. Die flexible Umsetzung auch zeitkritischer Projekte wird beim Hersteller der Schablonen besonders durch einen entscheidenden Vorteil betont, den der Dienstleister als Premiumpartner sehr zu schätzen weiß: schnelle Lieferzeiten. Diese liegen bei dem Hersteller von Schablonen im Standardservice bei einem Tag. Schnelle Reaktionszeiten und ein sehr gut ausgestatteter Laserpark mit entsprechenden Fertigungskapazitäten ermöglichen jedoch Auftragsdurchlaufzeiten von nur vier Stunden, wenn die bestellte Schablone wirklich dringend benötigt wird. Lieferungen per Eilexpress oder die Direktabholung vor Ort gehören ebenfalls zum Rundum-Sorglos-Service des zuverlässigen Partners für lasergeschnittene SMD Schablonen.

„Entlang der gesamten Wertschöpfungskette wissen wir die Becktronic GmbH als absolut zuverlässigen Partner an unserer Seite. Dass wir uns auch bei knappen Timings auf das Team verlassen können, beweist die Tatsache, dass seit Beginn der Zusammenarbeit keine Reklamationen bei uns eingegangen sind“, so der Leiter Materialwirtschaft Martin Reuter. Es sind diese verlässlichen Prozesse, durch die die beiden Unternehmen für die Zukunft gewappnet sind.

„Als spezialisierte Hersteller in der Electronic Industry arbeiten wir auf Augenhöhe zusammen, ohne dabei den Blick für das Wesentliche zu verlieren: unsere Produkte, unsere Kunden und unsere gemeinsame Vision“, fasst Thomas Schulte-Brinker die partnerschaftliche Kooperation zusammen.

www.becktronic.de | www.brueckmann-gmbh.de


Mehr zum Thema Grünes Licht für productronica 2021
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 11
Ausgabe
11.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de