Startseite » Top-News » News »

Kurtz Ersa verstärkt sich mit Schiller Automation

Geschäftsbereich Automation ausgebaut
Kurtz Ersa verstärkt sich mit Schiller Automation

Kurtz_Ersa_Schiller_Automation.jpg
Stefan Schiller, Geschäftsführer Schiller Automation (re.), und Dr. Michael Wenzel, Leiter Kurtz Ersa Automation freuen sich auf gute Zusammenarbeit. Bild: Kurtz Ersa

Der Kurtz Ersa-Technologiekonzern aus dem unterfränkischen Kreuzwertheim übernimmt den Automationsspezialisten und Montagemaschinenbauer Schiller Automation GmbH & Co. KG aus Sonnenbühl und erweitert damit den Geschäftsbereich Automation.

„Durch die hervorragende Marktposition der Schiller Automation, das vorhandene Know-how und die langjährige Industrieerfahrung werden wir unser Geschäftsfeld Automation signifikant weiterentwickeln“, sagt Kurtz Ersa-CEO Rainer Kurtz. Mit der Akquisition unterstreicht Kurtz Ersa seinen Fokus auf nachhaltige Produktionslösungen in den drei Business Units „Electronics Production Equipment“, „Moulding Machines“ und „Automation“.

Wer ist Schiller Automation?

Schiller Automation wurde 1978 gegründet und ist Spezialist für integrierte Automatisierungslösungen für die Automobil- und Elektronikindustrie. Schwerpunkte des Unternehmens sind vor allem Montagelinien für die Automobilindustrie und die Medizintechnik. Schwerpunkte liegen im Engineering, der Herstellung und Montage sowie der Inbetriebnahme von Automatisierungslösungen. Abgerundet wird das Leistungsspektrum durch Serviceleistungen im After Sales und Customer Support. Hauptsitz des inhabergeführten Familienunternehmens mit aktuell 160 Mitarbeitern ist Sonnenbühl im Norden der Industrieregion Neckar-Alb.

Übrigens: Die Schiller Automation GmbH & Co. KG ist nicht zu verwechseln mit der Schiller Automatisierungstechnik GmbH aus de niederbayerischen Osterhofen,
die zur Scio-Automation-Gruppe gehört.

Smarte Lösungen für die Elektronikfertigung

„Durch die Einbindung in den Kurtz Ersa-Konzern mit einem weltweitem Vertriebs- und Servicenetz und einer langfristig angelegten Wachstumsstrategie eröffnen sich für Schiller Automation im Kurtz Ersa-Geschäftsfeld Automation ganz neue Wachstumschancen und Entwicklungsmöglichkeiten – bei gleichzeitiger Sicherheit für die Arbeitsplätze der Mitarbeitenden und den Standort Sonnenbühl“, sagt der Geschäftsführer der Schiller Automation, Stefan Schiller.

Was macht Kurtz Ersa Automation?

Kurtz Ersa Automation ist die zentrale Anlaufstelle für Automatisierungskompetenz im Kurtz Ersa-Konzern. Sie steht für ganzheitliche Turnkey-Lösungen, robusten Modulbau im Seriengeschäft und innovative Systemintegration. „Mit der Übernahme der Schiller Automation werden wir unser Portfolio an Automatisierungslösungen weiter ausbauen und unseren internen und externen Kunden auch zukünftig ein Höchstmaß an Funktionalität, Qualität und Termintreue anbieten können“, sagt Dr. Michael Wenzel, Businessunit-Leiter der Kurtz Ersa Automation.

Übrigens: Michael Wenzel, seit April 2021 Geschäftsführer der Kurtz Ersa Automation GmbH, war über 20 Jahre lang Geschäftsführer des deutschen Robotik-Pioniers Reis aus Obernburg. Später wurde Reis von Kuka gekauft und Wenzel war als Senior Vice President bis Ende 2018 vier Jahre lang für Kuka Industries aktiv.

Sonderpreis GEO Global Excellence Award geht an Kurtz Ersa

Kurtz Ersa, gegründet 1779, ist heute ein weltweit tätiger Maschinenbauer und in siebter Generation inhabergeführt. Kurtz Ersa ist in den Bereichen Electronics Production Equipment (Anlagen für die Elektronikfertigung), Moulding Machines (Schaumstoff- und Gießereimaschinen sowie 3D-Druck) und Automation aktiv. Das Unternehmen verfügt als Holding über 14 Tochtergesellschaften mit 7 Produktionsstätten und 9 Auslandsniederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien. Kurtz Ersa plant für 2022 einen Umsatz von deutlich über 300 Mio. Euro mit weltweit 1.500 Beschäftigten.

Kontakt:
Kurtz Holding GmbH & Co. Beteiligungs KG
Frankenstraße 2
97892 Kreuzwertheim
Tel.: +49 9342 807–0
E-Mail: info@kurtzersa.de
Website: www.kurtzersa.de


Mehr zum Thema Grünes Licht für productronica 2021
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 11
Ausgabe
11.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de