Startseite » Allgemein »

Lösungen für die visuelle und auto- matische Kontrolle von Baugruppen

Allgemein
Lösungen für die visuelle und auto- matische Kontrolle von Baugruppen

Mit dem Schrägsichtmodul werden elektronische Baugruppen aus allen relevanten Blickrichtungen inspiziert
Anzeige
Auf der SMT Hybrid Packaging 2013 in Nürnberg stellt die Opto GmbH aus Gräfelfing bei München in diesem Jahr optische Inspektionssysteme für elektronische Baugruppen aus.

Dabei handelt es sich um visuelle Systeme für die Sichtkontrolle. Opto zeigt ein 3D-Stereo-Mikroskopsystem, mit dem Baugruppen auf einem Kugeltisch gedreht und gekippt werden können. Weiterhin wird ein Zubehör für Stereo-Mikroskope vorgestellt, mit der Baugruppen unter einem Winkel von 60° seitlich betrachtet werden, und zwar rundherum (360°). Beide sind mit allen gängigen Stereo-Mikroskopen nutzbar und zeichnen sich durch einen großen Arbeitsabstand aus. Sie sind äußerst ergonomisch konzipiert, so dass ein ermüdungsfreies, räumliches Sehen gewährleistet ist.
Für automatische Inspektionen bietet das Unternehmen nicht nur Präzisionsoptiken aus der eigenen Serienfertigung, sondern auch anwendungsspezifische Objektive an. Je nach individueller Kundenanforderung werden die gewünschten optischen, elektronischen und mechanischen Eigenschaften für die Integration in eine Maschine realisiert.
Das Unternehmen wirbt damit, dass der Kunde wirklich nur das bekommt, was er auch braucht. Nicht zu vergessen die umfassenden Erfahrungen des Unternehmens in der Integration von optomechanischen Systemen.
SMT Hybrid Packaging
Stand 7-134
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de