Startseite » Allgemein »

Pasteninspektion für Inline-Schablonendrucker

Allgemein
Pasteninspektion für Inline-Schablonendrucker

Anzeige
Speedprint Technology, ein Unternehmen der Blakell Europlacer-Gruppe, stellt die Option 2D+-Pasteninspektion für die Inline-Schablonendrucker SP880avi und SP200avi vor. Die Vi- sion-Software erhöht die Qualität der Druckergebnisse, indem sie die Pastenbeschichtung auf den Pads prüft und Lötbrücken in Echtzeit erkennt. Während der normalen Pasteninspektion zeigt das Kameralicht die Paste als dunklen Bereich vor dem Hintergrund der hellen Pads, was die Messung der Beschichtung auf den Pads ermöglicht. Das Lötbrückenerkennungssystem verwendet Hochintensitäts-LEDs, welche die Pastenbeschichtung als hellen Bereich vor dem dunklen Hintergrund des Substrats beleuchten. Mit Hilfe der Zweitbeleuchtung misst die Anwendung die Menge unbeschichteter Leiterplatten zwischen den Pads. Findet sich Paste in diesem Bereich, wird eine Fehlfunktion angezeigt. Die Lötbrückenerkennung erfolgt zeitgleich mit der normalen Pasteninspektion, nachdem die Leiterplatte gedruckt wurde. Ein Großteil der Inspektionsparameter lassen sich so konfigurieren, dass die Erkennung bei den meisten verwendeten Materialien durchgeführt werden kann. Während der Produktinstallation durchsucht die Software die festgelegten Inspektionsgruppen auf fehlende Pads, die daraufhin von der Messung der Beschichtung aufgeschlossen werden. Sie sucht ebenfalls nach Bereichen zwischen den Pads, in denen es Spuren oder Beschriftungen gibt, die von der Lötbrückenerkennung ausgeschlossen werden.

Productronica, Stand A4.121
EPP 458
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 9
Ausgabe
9.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de