Startseite » Allgemein »

Softwareversion 10.0 mit mehr Transparenz und Flexibilität

Allgemein
Softwareversion 10.0 mit mehr Transparenz und Flexibilität

Anzeige
Die innovative Software ConSense IMS|QMS|PMS der Aachener ConSense GmbH, Spezialist für Qualitätsmanagement und Integrierte Managementsysteme, ist ab sofort in der Version 10.0 verfügbar. Zahlreiche neue Features und Funktionen bieten jetzt noch mehr Komfort in der Anwendung. Die aktuelle Version sorgt insgesamt für noch mehr Übersicht und Transparenz: Ein neues User Interface bietet Anwendern nun bereichsspezifische Übersichtsseiten. Neben der Listendarstellung lassen sich jetzt wichtige Informationen und der Status aller Abläufe und Prozesse auch in kompakter, frei konfigurierbarer Kacheldarstellung anzeigen. Ebenfalls für Erfassbarkeit auf einen Blick sorgt die neue grafische Darstellung von Workflows. Automatische E-Mail-Benachrichtigungen erinnern an überfällige Termine. Ziele in Organisationseinheiten lassen sich nun über die neue Funktion „Unternehmen/Ziele“ systematisch verwalten. Auch das Ansehen und Wiederherstellen gelöschter Elemente ist mit der Software möglich. Neue Workflows mit erweiterten Benachrichtigungsoptionen inklusive Eskalation vereinfachen die Wiedervorlagen zur regelmäßigen Überprüfung von Dokumenten und Prozessen. Diverse Statistiken und Filter erlauben zielgerichtete und auch bereichsspezifische Auswertungen der unternehmensweiten Kenntnisnahmen. Bestehende Handbücher werden mit der neuen Version in den Bereich „Prozesse und Dokumente“ integriert. Außerdem wurde der Prozessausdruck komplett neu erstellt und unterstützt jetzt beliebige Papierformate sowie den Posterdruck.

User der Lizenz GxP werden mit der Version 10.0 durch neue Workflows zur Prozessimplementierung mit zusätzlicher Validierungsphase unterstützt. Darüber hinaus sorgen erweitere Audit-Trails für noch mehr Transparenz in der Historie. Mit neuen integrierten Online-Tests lassen sich notwendige Kenntnisse von Mitarbeitern überprüfen.
Das Modul Schulungsmanagement, das zentral alle relevanten Informationen zu den Weiterbildungsmaßnahmen im Unternehmen sammelt und koordiniert, fördert in Verknüpfung mit weiteren Modulen wie Qualifikationsmanagement Synergien zwischen verschiedenen Abteilungen im Unternehmen. Mit neuen Workflows, die unter anderem die Benachrichtigungen und Genehmigungen an Trainer oder Vorgesetzte automatisieren, sowie der Möglichkeit der Abfrage von Bewertungen und Wirksamkeitsüberprüfungen der verschiedenen Maßnahmen bietet das Modul optimale und effiziente Unterstützung entlang der kompletten Prozesskette der Personalentwicklung. ConSense Forms zur einfachen Erstellung, Verwaltung und Auswertung von intelligenten und dynamischen elektronischen Formularen erlaubt ab sofort, vorhandene Prozesse aus ConSense IMS|QMS|PMS direkt in Forms zu importieren und als Workflow für gewünschte Formulare zu hinterlegen. Neue Workflows automatisieren außerdem zusätzliche Aufgaben wie E-Mail-Benachrichtigungen und unterstützen eine automatische Verantwortungszuweisung.
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de