Startseite » Technik »

Automatisierte Lösung für fertigungsgerechtes Design von Leiterplatten

DFM Technologie ideal für alle Designer
Automatisierte Lösung vereinfacht fertigungsgerechtes Design von Leiterplatten

mentornewskw32.jpg
Die neue Valor-NPI-Applikation revolutioniert DFM, da von deren Vorteile auch Leiterplattendesigner profitieren, die keine DFM-Fachleute sind. Foto: Mentor
Anzeige

Mentor, ein Siemens-Unternehmen, kündigt eine neue Version der Valor NPI (New Product Introduction) Design-for-Manufacturing (DFM) Technologie an, die die Überprüfung von Leiterplattendesigns anhand der verwendeten Leiterplattentechnologie und Herstellungsprozesse automatisiert. Durch die zunehmende Komplexität der Leiterplattentechnologie und der vielfältigeren Herstellungsprozesse für heutige Elektronikprodukte, wird es für Hersteller immer schwieriger, nützliche DFM-Regeln aufzustellen. Im Gegensatz zu traditionellen DFM-Methoden, die den Einsatz der Technologie auf Fachleute beschränken, können mit der neuen Valor-NPI-Lösung auch weniger fachkundige Designer davon profitieren.

Basierend auf der Valor-NPI-Technologie vereinfacht die neue Version das Aufstellen von Regeln und extrahiert die Leiterplattenintelligenz, um automatisch DFM-Analysen mit der Produktivität durchzuführen. Die Zeit zum Aufstellen von DFM-Regeln kann von Wochen auf Tage verkürzt und durch die Verwendung v on Qualitätsrichtlinien die Begutachtungszeit für DFM-Ergebnisse um bis zu 50 % reduziert werden. Die Software verbindet nahtlos Leiterplattenentwicklung, Fertigung, Bestückung und Testprozesse. Um die korrekte Klassifikation der Leiterplattentechnologie zu ermitteln, extrahiert die Valor-NPI-Applikation aus den Designdaten automatisch die für das Leiterplattendesign relevanten Technologien. Das Tool bildet dann die Leiterplattenklassifikation auf die Randbedingungen eines geeigneten Herstellungsprozesses ab. Auf diese Weise werden nur die für dieses Design notwendigen DFM-Prüfungen durchgeführt und zwar mit den für die Klassifikation der Leiterplattentechnologie korrekten DFM-Werten. Diese automatisierte Funktion ermöglicht einen sehr schlanken Prozess für DFM-Analyse und Ergebnisbegutachtung.

Die Version ermöglicht unabhängig von der technischen Komplexität das einfache Aufstellen und Einhalten von DFM-Regeln. Sie ist ideal für jedes Unternehmen im Bereich Leiterplattenentwicklung und -bestückung geeignet. Das Tool arbeitet mit allen Leiterplatten-Layout-Tools: Mentor Xpedition und PADS Suiten, Cadence Allegro, Zuken Board Designer und Altium Produkten.

www.mentor.com/npi

Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de