Startseite » Allgemein »

Wettbewerbsfähige Elektronikfertigung in Deutschland

9. InnovationsFORUM als Hybrid-Event
Wettbewerbsfähige Elektronikfertigung in Deutschland

Am 7. Juli 2021 findet das von der EPP organisierte InnovationsFORUM als hybrider Event statt. Neben der Präsenzveranstaltung in der Filderhalle Leinfelden-Echterdingen erhalten Teilnehmer auch die Möglichkeit, sich online von überall einzuwählen, um in Echtzeit mittels Live-Stream die Vorträge anzusehen bzw. anzuhören. So ist jeder Interessierte in der Lage, Informationen über Strategien für eine zukunftssichere Elektronikfertigung in Deutschland zu erhalten, um sich den individuellen Wissensvorsprung zu sichern.

Für mehr Sicherheit aller findet das kommende InnovationsFORUM als Hybrid-Veranstaltung statt. Damit werden Elemente klassischer Präsenzveranstaltungen mit digitalen Bausteinen kombiniert. Was heißt das für die Teilnehmer? Die Teilnehmer können sich über neueste Entwicklungen und Innovationen im Bereich der Baugruppenfertigung informieren und zudem ihr Netzwerk ausbauen. Denn das 9. InnovationsFORUM präsentiert sich einerseits live zur angemessenen Präsentation eines Produkts und dem persönlichen Austausch bzw. Interaktion mit den Teilnehmern vor Ort und gibt dennoch die Möglichkeit, mit Elementen wie etwa dem Video-Stream oder Fragetool, Teilnehmern auf digitalem Weg einen Einblick sowie Fragen zu gewähren. Demnach verbindet der Event die Vorteile realer und virtueller Formate für eine vielversprechende User-Experience.

Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit

Durch die Krise der Pandemie wurde auch die Wettbewerbsfähigkeit in Deutschland geschwächt. Daher gilt es nochmals mehr, sich den veränderten Marktstrukturen anzupassen und innovativ zu bleiben. Doch benötigt die Industrie von heute und morgen sehr viel Elektronik, um den Anforderungen von Automatisierung, Künstlicher Intelligenz, Arbeitsplatz 4.0, Augmented Reality, … kurzum all den Buzz Words einer Digitalisierung, gerecht zu werden. Die Herausforderungen moderner Elektronik sind immens, und nicht nur höhere Komplexität, Miniaturisierung oder Kostendruck benötigen weiterentwickelte Fertigungsprozesse von Baugruppen.

So steht beispielsweise die Automobilindustrie vor einem großen Umbruch, dem sie mit Innovationen dagegen stehen muss. Mobilität wird neu gedacht und die Weiterentwicklung der Elektromobilität ist ein zukunftsweisendes Thema der deutschen Industrie. Durch Veränderungen auf dem Gebiet von Fahrzeugen, Komponenten und Antrieben ist die deutsche Industrie gefordert, ihre technologische Spitzenstellung im Bereich der Elektromobilität zu sichern. Elektrofahrzeuge stellen einen bedeutenden Baustein der Energiewende dar, wofür auch nachhaltige und sicher funktionierende Batterien aus Deutschland beitragen.

Oder blicken wir auf die digitale Transformation, wenn Bauteile eigenständig mit der Produktionsanlage kommunizieren und zudem, wenn benötigt, selbst eine Reparatur veranlassen oder Material nachbestellen. In der Industrie 4.0 verzahnt sich die Produktion mit modernster Kommunikations- und Informationstechnik, um Baugruppen nach individuellen Kundenwünschen, in kleinen Stückzahlen und hoher Qualität, dennoch wettbewerbsfähig, herzustellen. Dabei bestimmt Industrie 4.0 die komplette Lebensphase eines Produktes, von der Idee über die Entwicklung, Produktion, Nutzung und Maintenance bis hin zum Recycling.

Erfolgreich in der Elektronikproduktion

Letztlich hängt der Erfolg davon ab, wie gut es die produzierenden Unternehmen in Deutschland schaffen werden, sich den laufend verändernden Bedingungen anzupassen und Geschäftsmodelle zu entwickeln, die auch in volatilen Zeiten funktionieren sowie profitabel sind.

Angefangen bei der Keynote beschäftigt sich das 9. InnovationsFORUM mit aktuellen Themen, um Elektronikfertigern in Deutschland ausreichend Informationen darüber zu geben, wie sie ihre Wettbewerbsfähigkeit weiter ausbauen können. Denn nur wer Transformationsprozesse sowie neue Technologien und Entwicklungen vorantreibt, mit dem Ohr am Markt bleibt und sich informiert, kann erfolgreich sein. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich am 7. Juli 2021 entweder in der Filderhalle Leinfelden-Echterdingen oder auf virtuellem Weg mit Branchenexperten auszutauschen, Fragen zu stellen und Networking zu betreiben. Lassen Sie sich durch neue Ideen und Innovationen inspirieren, um Ihr Unternehmen erfolgreich an die Spitze zu bringen. Wir freuen uns auf Sie. Eine Anmeldung sowie weiterführende Informationen erhalten Sie unter: www.epp-online.de/innovationsforum-deutschland-2021/. (Doris Jetter)

www. epp-online.de

Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 9
Ausgabe
9.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de